Build38 erhält PwC-Award “Best Cybersecurity Solution of the Year”

T.A.K Client setzt sich gegen 25 Cybersecurity-Lösungen durch

München, 05. November – Build38 gewinnt den PwC-Award für die beste Cybersecurity-Lösung des Jahres. Im Rahmen der digitalen Veranstaltung konnte sich der deutsche Anbieter mit seiner Mobile App- und Fraud Protection-Lösung T.A.K Client gegen 25 internationale Security-Start-ups durchsetzen.

Die diesjährigen PwC Luxembourg Cybersecurity DayS (26.-29.10.2020), an denen Experten aus ganz Europa teilnahmen, konzentrierten sich auf die Themen IT-Sicherheit und digitales Vertrauen. Dabei stand vor allem die Bedeutung von Cybersicherheit als integraler Bestandteil von Geschäftsstrategien im Fokus.

Im Rahmen des Events wurden verschiedene Awards vergeben, unter anderem für die beste Cybersecurity-Lösung des Jahres. In dieser Kategorie erhielten 25 internationale Start-ups eine Nominierung, wovon nur fünf Unternehmen – insbesondere aus den Bereichen Mobile und Endpoint Security – in die engere Auswahl gelangten. Diese fünf Unternehmen wurden zu einem Pitching Contest vor Ort eingeladen.

Münchner Start-up Build38 setzt sich an die Spitze

Die Jury bestand aus Risikokapitalgebern, Inkubatoren und Sicherheitsexperten. Build38 überzeugte schließlich im Live-Pitch mit seiner Mobile App- und Fraud Protection-Lösung T.A.K (Trusted Application Kit). Zu der Entscheidung trugen diverse Aspekte bei:

  • ausgereiftes Produkt mit etablierter Kundenbasis,
  • besonders ressourcenschonende Unterstützung von mobilen Geschäftsprozessen,
  • Funktionsvielfalt,
  • fortschrittlicher Entwicklungsstand der Lösung.

„Trotz der Schwierigkeiten durch Corona hat der Veranstalter die Herausforderung gemeistert, ein interessantes und gut organisiertes digitales Event auf die Beine zu stellen“, sagt Christoph Brecht, VP Sales bei Build38. „Wir bedanken uns für den Award, der uns noch einmal mehr darin bestätigt, dass Sicherheit für mobile Apps zunehmend an Bedeutung gewinnt.“

Mit seiner Security-Lösung verhindert Build38 die Manipulation von Kundendaten in Apps, stellt deren Integrität sicher und schützt Unternehmen sowie ihre Kunden auf diese Weise zuverlässig vor Cyberkriminellen.

 

PwC-Award Cybersecurity-Solution of the Year
Christoph Brecht, VP Sales bei Build38, & Koen Maris, Cybersecurity Leader, PwC Luxembourg

Christoph Brecht wird Vice President of Sales EMEA

Spezialist für Mobile Security forciert Sales- und Partner-Aktivitäten


München, 26. August 2020
Build38, globaler Anbieter von Lösungen für den Schutz mobiler Anwendungen, hat im Zuge seiner neuen strategischen Ausrichtung das Management-Team erweitert. Mit Christoph Brecht hat das Unternehmen einen erfahrenen Kenner des Marktes und der Branche an Bord geholt. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in Sales- und Managementpositionen im IT-Security-Bereich verfügt er über die entsprechenden Qualifikationen und eine gute Vernetzung. Ziel ist es, die Ausrichtung und Steuerung der Vertriebsaktivitäten zu optimieren, um den eingeschlagenen Wachstumskurs weiter fortzusetzen und neue Märkte zu erschließen.

Brecht blickt auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der IT-Security- und -Netzwerk-Branche zurück, in denen er seine Kompetenzen in den Bereichen Vertrieb, Partnermanagement sowie Service- und Support-Management weiterentwickelt hat. Vor seinem Eintritt bei Build38 arbeitete er bereits in führenden Sales-Positionen auf internationalem Parkett für verschiedene namhafte Unternehmen. Unter anderem war er als Managing Director bei Qualys, als Regional Manager DACH bei Stormshield sowie zuletzt zweieinhalb Jahre als Channel Manager CENTRAL EUROPE bei Rapid7 tätig.

Build38 ist ein globaler Anbieter von App-Hardening- und Threat-/Fraud-Protection-Lösungen der nächsten Generation für moderne digitale Geschäftsmodelle. Das Trusted Application Kit (T.A.K) wird bereits in verschiedenen Branchen eingesetzt. Mit seiner Lösung verhindert der Mobile Security-Spezialist die Manipulation von Kundendaten in Apps. Gleichzeitig wird die Integrität der App sichergestellt. Unternehmen und ihre Kunden können so zuverlässig vor Cyberkriminellen geschützt werden.

„Gemeinsam mit dem gesamten Team konzentriere ich mich darauf, Vertriebsstrategien zu erarbeiten und umzusetzen. Dabei steht insbesondere auch der Ausbau und die Weiterentwicklung unserer Partnerlandschaft im Fokus“, sagt Christoph Brecht, Vice President of Sales von Build38. „Mit der Integration unserer Lösung erhalten Kunden höchste Transparenz und Sicherheit. So können Unternehmen und Organisationen nutzerorientierte Apps zur Verfügung stellen, die vor mobilen Bedrohungen sowie Risiken abgesichert sind.“

„Wir freuen uns, dass wir mit Christoph Brecht einen erfahrenen Kollegen und kompetenten Marktkenner für unser Team gewonnen haben“, sagt Dr. Christian Schläger, Managing Director (CEO) bei Build38. „Mit ihm intensivieren wir die Vertriebsaktivitäten, um unsere Expansionsziele zu erreichen.“

 

Christoph Brecht, Vice President of Sales EMEA
Christoph Brecht

Junger WBU Online-Event: Online als (einzige) Kundenschnittstelle der Zukunft? Digitalisierung am Beispiel des Handels.

Die Welt geht online - sowohl Firmen als auch Kunden. Plattformen, wie zum Beispiel Amazon und Alibaba, gewinnen täglich an Bedeutung. Oft nutzen Anbieter von Waren und Dienstleistungen Plattformen, da sie schnell und einfach Reichweite und Umsatz versprechen - oder um überhaupt Zugang zu einem Markt zu bekommen.

Welche Bedeutung werden eigene digitale Kundenschnittstellen und Plattformen für Anbieter in der Zukunft haben? Was macht digitale Kundenschnittstellen erfolgreich und was sollte vermieden werden? Auf was sollte die Wirtschaft zusammen mit der Politik jetzt achten, damit sie im globalen Wettbewerb um Kunden in Zukunft gut aufgestellt ist?

Die Referenten Dr. Georg Wittmann (Geschäftsführer, ibi research an der Universität Regensburg) und Torsten Leibner (Co-Founder und Head of Product Management & Technology, Build38 GmbH) werden durch kurze Impulsvorträge das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten und in der anschließenden Diskussionsrunde weiter vertiefen.
Weitere Informationen finden sie hier.

Dabei sein lohnt sich:
Donnerstag, 6. August um 17:00 Uhr per Livestream im Webbrowser.


CYSEC und Build38 gehen Partnerschaft ein, um Lösungen zum Schutz mobiler Anwendungen voranzutreiben

Lausanne – Schweiz, Singapur, München - Deutschland – 4. Juni, 2020

Die Build38 GmbH, ein globaler Anbieter von Lösungen zum Schutz mobiler Anwendungen, und CYSEC SA, ein Schweizer Cybersecurity Unternehmen, kündigen eine strategische Zusammenarbeit an.

Build38 kombiniert eine KI-Plattform und stärkstes App-Shielding für Anwendungen, welches mobile B2B- und B2C-Kanäle vor Betrug schützt und die Einhaltung von Vorschriften erleichtert. Die Build38-Lösung ist als Service verfügbar und schützt Anwendungen in verschiedenen Branchen, darunter Automotive, Financial Services, öffentlicher Verkehr und Gesundheitswesen. Build38 nutzt darfür sein Trusted Application Kit (T.A.K.-Lösung) um mobile Anwendungen zu schützen und vertraut dabei auf modernste Kryptographie und die sichere Generierung von Schlüsseln.

Obwohl die Sicherheitsanwendung auf dem mobilen Gerät ausgeführt wird, muss auch die Verbindung zum Backend gesichert werden, um vollständige Sicherheit zu gewährleisten. In Situationen, in denen eine Anwendung als sicherheitskritisch eingestuft wird, ist es deshalb wichtig, die Anwendung in einer sicheren Umgebung bereitzustellen. Ein solcher Hybrid-Cloud-Ansatz besteht darin, die vertrauliche Software in einer separaten Umgebung (in einer gesicherten Cloud oder auf einem physischen Server) auszuführen, um einen besseren Schutz und mehr Kontrolle zu ermöglichen. Solch sicherere Bereitstellungen können auch erforderlich sein, um nationale Vorschriften und Sicherheitsstandards einzuhalten.

CYSEC bietet einen gesicherten Server namens «ARCA» an,  auf welchem kritische Software ausgeführt und vertrauliche Daten gespeichert werden kann. Diese Lösung eignet sich auch für die Generierung und Speicherung kryptografischer Schlüssel. ARCA bietet somit eine beispiellose Kombination aus Sicherheitsleistung und einfacher Bereitstellung, sodass Unternehmen leicht vom besten Schutz profitieren können.

CYSEC und Build38 möchten nun zusammenarbeiten, um die T.A.K-Anwendung im gesicherten ARCA-server zu integrieren. Die gemeinsame Lösung kombiniert die Vorteile des Build38-Schutzes für mobile Applikationen mit der gesicherten Backend-Implementierung auf ARCA.

Christian Schläger, CEO der Build38 GmbH: „Wir freuen uns, unseren Kunden die T.A.K. Anwendung auf dem gesicherten Server «ARCA» anbieten zu können. Somit können wir unseren Kunden die beste Sicherheit liefern – egal in welchem Modell Sie Ihre Anwendung bereitstellen möchten.“

Patrick Trinkler, CEO von CYSEC SA, sagte: Mobile Sicherheit ist ein brennendes Problem in vielen Branchen und der In-App-Schutz von Build38 bietet dafür eine überzeugende Lösung. Wir freuen uns deshalb sehr, Build38-Kunden eine sichere und datenschutzkonforme Backend-Implementierung der T.A.K. Anwendung bereitzustellen. Kunden von Build38 können somit ab jetzt vom Schutz modernster Sicherheitshardware und aller kryptografischen Funktionen unserer ARCA-Plattform profitieren!

Über Build38:

Build38 ist ein globaler Anbieter von Lösungen zum Schutz mobiler Anwendungen. Sein Trusted Application Kit (T.A.K.-Lösung) kombiniert KI-Plattform und stärkstes App-Shielding für Anwendungen, welches mobile B2B- und B2C-Kanäle vor Betrug schützt und die Einhaltung von Vorschriften erleichtert. Es ermöglicht ebenso neue Anwendungsfälle wie auch neue digitale Geschäftsmodelle. Build38 schützt Anwendungen in verschiedenen Branchen, darunter Automobil, Finanzen, öffentlicher Verkehr und Gesundheitswesen. Build38 hat seinen Hauptsitz in München und unterhält Niederlassungen in Barcelona und Singapur.

Weitere Informationen finden Sie unter www.build38.com

Über CYSEC SA

CYSEC SA ist ein Cybersicherheitsunternehmen mit Sitz im EPFL Innovation Park in Lausanne, Schweiz, dessen Aufgabe es ist, die Markteinführungszeit innovativer Dienste zu verkürzen, indem deren Integration in eine gesicherte IT-Umgebung erleichtert wird. Dafür hat CYSEC eine universelle Sicherheitsplattform namens ARCA entwickelt, mit der Daten gespeichert und Anwendungen in einer vertrauenswürdigen Umgebung ausgeführt werden können. Diese Lösung  ermöglicht es Unternehmen, von einem völlig neuen Maß an Flexibilität und Agilität zu profitieren. Das ist angesichts des rasanten Tempos, mit dem sich Sicherheits- und Geschäftsanforderungen entwickeln, von grundlegender Bedeutung. CYSEC konzentriert sich auf die Bereitstellung seiner Cybersicherheitslösungen in vier vertikalen Sektoren: Finanzdienstleistungen, IoT, Raumfahrt und Telekommunikation.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cysec.systems


Build38 und Pryv Partnerschaft, um mobile Sicherheit und Datenschutz für digitale Gesundheitsanwendungen zu vereinfachen

Lausanne/Schweiz, München/Deutschland, 5. Mai, 2020 - Der in der Schweiz führende Anbieter von Software für den Schutz der Privatsphäre und die Verwaltung persönlicher Daten, Pryv SA, und Build38 GmbH, globaler Anbieter von Lösungen zum Schutz mobiler Anwendungen, kündigten eine strategische Zusammenarbeit an, um der wachsenden Nachfrage nach Sicherheit und Einhaltung der Datenschutzbestimmungen für die digitale Gesundheits- und Versicherungsbranche gerecht zu werden.

Sicherheit mit App-Hardening und Privacy-by-Design-Backend haben für Anbieter im Bereich Digital Health höchste Priorität.

Betrug, Verletzung der Privatsphäre, Cyberattacken, unbefugte Datenerfassung, gesetzwidrige Verarbeitung und Hacking von verbundenen medizinischen Geräten und mobilen Anwendungen sind nur einige der Bedrohungen, die sich aus der Digitalisierung des Gesundheitswesens ergeben. Ein Hack, der für Einzelpersonen katastrophal enden kann, ist aber ebenso bedrohlich für Unternehmen, die mit Bußgeldern und Rufschädigung rechnen müssen. Bedrohungen können minimiert werden, wenn von Anfang an angemessene Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Der Schutz digitaler Kanäle ist auf vielen Ebenen von unschätzbarem Wert, rettet Leben und verhindert erhebliche finanzielle Verluste.

"Smartphones und Tablets sind in unserem Privat- und Arbeitsleben unverzichtbarer Begleiter und somit auch ein wertvolles Ziel für Angreifer", so Dr. Christian Schlaeger, CEO von Build38. "Die Flexibilität mobiler Geräte wird auch im mobilen Gesundheitsbereich die Akzeptanz von Apps weiter vorantreiben, noch mehr mit der gerade verabschiedeten DiGA-Initiative der deutschen Bundesregierung. Build38 und Pryv versetzen Unternehmen in die Lage, die Produktivitätsvorteile mobiler Geräte zu nutzen und gleichzeitig die Risiken für die Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre zu minimieren“.

"Die Entwicklung der Datenschutz- und Sicherheitsebenen für die digitale Gesundheitsanwendungen ist eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe, die jedoch unerlässlich ist, um das Vertrauen der Nutzer zu gewinnen und die Einhaltung der Vorschriften zu erreichen", sagte Pierre-Mikael Legris, CEO von Pryv. Sie bietet Innovatoren im Bereich der digitalen Gesundheit eine rigoros getestete Standardlösung, die es ihnen ermöglicht, einfach und schnell vertrauenswürdige und skalierbare Produkte zu entwickeln", sagte Pierre-Mikael Legris, CEO von Pryv.

Das Angebot von Pryv und Build38 fördert die Einhaltung der strengen bestehenden und auch künftigen Datenschutz- und Cybersicherheitsbestimmungen. Entwicklungsteams benötigen damit keine speziellen Sicherheitskenntnisse oder Datenschutzexpertise. Somit können Unternehmen sich auf ihre Kernkompetenz konzentrieren, während sie Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen einhalten, die Markteinführung beschleunigen und das Engagement der Benutzer durch Vertrauen und Transparenz fördern.

 

Über Build38:

Build38 ist ein globaler Anbieter von Lösungen zum Schutz mobiler Anwendungen. Sein Trusted Application Kit (T.A.K.-Lösung) kombiniert KI-Plattform und stärkstes App-Shielding für Anwendungen, welches mobile B2B- und B2C-Kanäle vor Betrug schützt und die Einhaltung von Vorschriften erleichtert. Es ermöglicht ebenso neue Anwendungsfälle wie auch neue digitale Geschäftsmodelle. Build38 schützt Anwendungen in verschiedenen Branchen, darunter Automobil, Finanzen, öffentlicher Verkehr und Gesundheitswesen. Build38 hat seinen Hauptsitz in München und unterhält Niederlassungen in Barcelona und Singapur.

Kontakt:
Torsten Leibner
Head of Product Management and Technology & Co-Founder
torsten.leibner@build38.com
T: +49 170 9389064
www.build38.com

 

Über Pryv SA:

Pryv macht die Verarbeitung persönlicher Gesundheitsdaten so sicher und vertrauenswürdig wie Online-Banking.

Pryv.io ist ein solides Fundament, auf dem Sie Ihre eigene digitale Gesundheitslösung aufbauen, damit Sie persönliche Daten erfassen, speichern, weitergeben und rechtmäßig nutzen können. Es wird mit "must-have consent"- und Auditing-Werkzeugen geliefert, um die Einhaltung bestehender und künftiger Vorschriften zu gewährleisten. Die Software wurde für eine schnelle Integration entwickelt, so dass Sie die Daten Ihrer Benutzer vom ersten Tag an richtig verwalten können. Sie wird mit einer schlüsselfertigen IoT-Konnektivität, einem sicheren Speichertresor, einem feingranularen Zustimmungsmanagement und umfassenden Prüfungsfunktionen geliefert, die das IT-Risiko und die Entwicklungskosten radikal senken und die Zeit bis zum Nutzen verkürzen, während gleichzeitig strengste Datenschutzanforderungen (GDPR) erfüllt werden.

Kontakt:
Evelina Georgieva
Co-founder & CBDO
evelina@pryv.com
+41788767016
www.pryv.com


TeleTrusT Angebot: Mobile Security SDK und Plattform kostenfrei für 4 Monate „Seien Sie schneller wieder bei Ihren Kunden – mit sicheren mobilen Anwendungen!“

Wir möchten in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit TeleTrusT Partnern und anderen Unternehmen bei der schnellen Umsetzung Ihrer mobilen Anwendungen und Digitalisierungsbestrebungen unterstützen. Wir sehen täglich, dass die mobile App der favorisierte Zugang und Kontakt mit Ihren Kunden wird. Wir sind ihr Service und Lösungsprovider in schwierigen Zeiten: Fokussieren sie sich auf die App und die Interaktion mit Ihren Kunden, und wir sorgen für die Sicherheit. So sind sie schneller am Markt und sparen Zeit und Ressourcen, damit Ihre Kunden sich auf Sie verlassen können – den Sie verlassen sich auf #BuildOnBuild38.

Unser Angebot bis 15.7.2020: Starten Sie einen PoC des Trusted Application Kit (T.A.K) mit uns und erhalten Sie kostenfrei Zugang zu Ihrer personalisierten Entwicklungs- und Testplattform auf unserer Build38 Cloud. Für Ihre Apps erhalten Sie personalisierte und speziell gesicherte SDK Komponenten für bis zu 2 Apps (jeweils auf iOS und Android). Unser DevOps Team unterstützt sie mit bis zu 3 Tagen Integrationssupport. Außerdem erhalten Sie Zugang zur Doku, den Lernmaterialen und Code Beispiele für die schnellste App-Integration, die es am Markt gibt! Gehen Sie bis Ende Juni 2020 mit den Apps im App Store live erhalten Sie 3 weitere Monate kostenlose Nutzung der Build38 T.A.K Cloud Plattform.

T.A.K schützt Ihre mobile App und die Daten Ihrer Kunden vor Angriffen. Der Zugang zu sensitiven Daten, die Ablage und die Übertragung von Daten wird durch T.A.K geschützt. Wir unterstützen Unternehmen dabei, Ihre Sicherheitsanforderungen für Apps schneller umzusetzen, um dadurch schneller am Markt zufriedene Kunden zu gewinnen. Ihre Sicherheits- und Compliance-Teams haben jederzeit den detaillierten Überblick, wie Ihre Apps im Feld genutzt werden, und können jederzeit mit entsprechenden Maßnahmen eingreifen.

T.A.K Mobile Security SDK und Plattform ist von Entwicklern für Entwicklern gemacht, mit dem Ziel eine einfache Integration in ihre Android und iOS Projekte zu ermöglichen. Sie benötigen keine spezielle Expertise für Cyber-Sicherheit mehr, wodurch schnelleres und effizienteres Entwickeln möglich wird. Unsere Security as a Service Ansatz hält die App-Sicherheit ständig aktuell.

Nicht Teil des Angebots ist das Trusted Governance Kit T.G.K. die GRC Lösung für App Monitoring und Management. Bei Fragen dazu, sprechen Sie uns an.

Build38 ist ein weltweites tätiges Cyber-Security Unternehmen mit Kunden aus unterschiedlichen Industrien, wie zum Beispiel Finanz- und Versicherungswesen, Automobilbranche, Gesundheit.

Ihr direkter Kontakt: servus@build38.com