Die Welt geht online – sowohl Firmen als auch Kunden. Plattformen, wie zum Beispiel Amazon und Alibaba, gewinnen täglich an Bedeutung. Oft nutzen Anbieter von Waren und Dienstleistungen Plattformen, da sie schnell und einfach Reichweite und Umsatz versprechen – oder um überhaupt Zugang zu einem Markt zu bekommen.

Welche Bedeutung werden eigene digitale Kundenschnittstellen und Plattformen für Anbieter in der Zukunft haben? Was macht digitale Kundenschnittstellen erfolgreich und was sollte vermieden werden? Auf was sollte die Wirtschaft zusammen mit der Politik jetzt achten, damit sie im globalen Wettbewerb um Kunden in Zukunft gut aufgestellt ist?

Die Referenten Dr. Georg Wittmann (Geschäftsführer, ibi research an der Universität Regensburg) und Torsten Leibner (Co-Founder und Head of Product Management & Technology, Build38 GmbH) werden durch kurze Impulsvorträge das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten und in der anschließenden Diskussionsrunde weiter vertiefen.
Weitere Informationen finden sie hier.

Dabei sein lohnt sich:
Donnerstag, 6. August um 17:00 Uhr per Livestream im Webbrowser.